Titelbild
Titelbild

WetterOnline – der kompetente Partner

Die WetterOnline GmbH ist der größte Internetanbieter für Wetterinformationen in Deutschland. Auf die Website www.wetteronline.de greifen monatlich mehr als 6 Mio. Besucher zu. Sie gehört regelmäßig zu den meistbesuchten Internetangeboten Deutschlands. Die Erfolgsgeschichte des in Bonn gegründeten Unternehmens beginnt 1996 und reicht bis heute – und das hat gute Gründe!

Erster Wetterdienst im Internet

Schon ein Jahr nach der Firmengründung geht das Internetangebot wetteronline.de 1997 an den Start. Von Beginn an fokussiert sich WetterOnline darauf, das Wetter für jedermann kompetent aufzubereiten. Das Unternehmen setzt auf eine einfache und verständliche Darstellung des Wetters und stellt das reibungslose Surfvergnügen in den Vordergrund. Die gewünschten Informationen sind schnell und direkt erreichbar. Heute bietet WetterOnline mit der WetterApp und dem RegenRadar auch Anwendungen für mobile Endgeräte. Spezialisten aus Meteorologie und IT bereiten an 365 Tagen im Jahr alle wichtigen Wetterinformationen auf. Zuverlässigkeit und Schnelligkeit – diese Werte zeichnen WetterOnline bis heute aus.

Präzise Wetteranalyse und zuverlässige Wettervorhersage mit modernster Technik

Die WetterOnline GmbH setzt auf modernste Technologie. Für die Vorhersage des Wetters nutzt WetterOnline nicht nur die in der Branche üblichen Daten der Wetterstationen. Zusätzlich hat das Unternehmen Zugriff auf Beobachtungstechnologien wie beispielsweise Radarmessungen, Satellitendaten und Blitzortung. Sie ermöglichen den Meteorologen bei WetterOnline die minutengenaue Beobachtung und Analyse des Wetters. Direkte Verbindungen zu Datenquellen sowie ein weltweites Netz an Wetterstationen erlauben die Bereitstellung hochaktueller Wetterinformationen. Die hieraus gewonnenen Erkenntnisse werden bei WetterOnline durch meteorologisches Know-how ergänzt, mit Daten führender globaler Wettermodelle kombiniert und schließlich mit einem eigenen, permanent weiter entwickelten Verfahren zur Analyse und Vorhersage veredelt. So gelingt es den Wetterexperten von WetterOnline punktgenau zu sagen, wo die Sonne scheint, wo es regnet oder schneit. Die Ergebnisse sprechen für sich: Wettervorhersagen auf wetteronline.de gehören zu den zuverlässigsten Wetterprognosen im deutschsprachigen Internet, zuletzt belegt durch Untersuchungen der „Stiftung Warentest“ (Mai 2014) und der Fachzeitschrift „Reise & Preise“ (Oktober 2014).

Mitarbeiter sind Meteorologen

Von 1996 bis heute spielt solides Fachwissen bei WetterOnline eine große Rolle. Inhaber und Geschäftsführer Dr. Joachim Klaßen, selbst Meteorologe, gründete das Unternehmen und holte von Beginn an Experten aus den Bereichen Meteorologie, Geographie und Informatik an Bord. Daran hat sich bis heute nichts geändert: Vom Pressesprecher über die journalistisch ausgebildeten Wetterredakteure bis zum Web- und IT-Experten weist der Großteil der heute mehr als 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine profunde Fachkenntnis über das Wetter und seine meteorologischen Zusammenhänge auf. Das Ergebnis sind zuverlässige Wetterinformationen und eine hohe Identifikation der Mitarbeiter mit dem Unternehmen. „Wir lieben Wetter“ ist bei WetterOnline Programm.

Eigene Wetterredaktion

WetterOnline verfügt über eine eigene, achtköpfige Wetterredaktion. Journalistisch versierte Meteorologen liefern zum Beispiel mit dem „WetterTicker“ aktuelle Berichte und Bilder rund ums Wetter – jederzeit an sieben Tagen in der Woche.

Wetterdaten für alle

WetterOnline bietet die breiteste Produktpalette rund ums Wetter auf dem deutschen Markt - und das aus einer Hand, von den Rohdaten bis zum Endprodukt. Mit einzigartigen Verfahren und einem umfangreichen Angebot richtet sich WetterOnline sowohl an die Allgemeinheit als auch an Spezialisten. Wer gewerblich mit dem Wetter in Berührung kommt, findet in WetterOnline einen kompetenten Partner für maßgeschneiderte Businesslösungen. Ob Sonne, Regen oder Schnee, WetterOnline zeigt das Wetter ohne Umwege und in Echtzeit an.

Wetterdienst im Internet Mitarbeiter sind Meteorologen Vorhersage Europa Praezise Wetteranalyse