Titelbild
Titelbild

Unternehmensgeschichte

WetterOnline ist der größte Internetanbieter für Wetterinformationen in Deutschland. Auf www.wetteronline.de greifen monatlich mehr als 6 Mio. Besucher zu, das Angebot gehört regelmäßig zu den Top 10 der meistbesuchten Internetportale Deutschlands.

Anfangszeit

Im Jahr 1996 wird WetterOnline gegründet. Schon damals hat Dr. Joachim Klaßen ein klares Ziel vor Augen: er möchte das Wetter einem breiten Publikum im Internet verständlich vermitteln. 1997 startet das Angebot wetteronline.de. Das Unternehmen setzt auf eine einfache und verständliche Darstellung des Wetters und stellt das reibungslose Surfvergnügen in den Vordergrund. Die gewünschten Informationen sind schnell und direkt erreichbar.

Das im Jahr 2000 gestartete Angebot für mobile Endgeräte wird noch im gleichen Jahr vom Marktforschungsinstitut „Forrester Research“ als bester Service Europas ausgezeichnet. Bereits 2001 ist wetteronline.de das reichweitenstärkste Online-Wetterangebot Europas.

Stetiges Wachstum

Die Firma wächst im Laufe der Jahre stetig und beschäftigt im Jahr 2005 bereits 35 Mitarbeiter. 2006 übernimmt Joachim Klaßen die alleinige Geschäftsführung. Für ihn steht langfristige Wertschöpfung durch Innovation in einem kreativen Umfeld im Vordergrund. Mit Einführung einer neuer Organisationsstruktur und kräftigen Investitionen in Personal und Technik wird der Grundstein für den weiteren Erfolg des Unternehmens gelegt. Dieser stellt sich rasch ein, erstmals werden im Mai 2007 mehr als 200 Millionen monatliche Seitenaufrufe verzeichnet.

Erweiterung des Angebotes

2009 startet die WetterOnline Mitgliedschaft. Sie bietet noch mehr Wetter in einem komplett neuen, werbefreien Design. Mit dem WetterRadar etabliert WetterOnline im gleichen Jahr eine vollkommen neue, innovative und intuitive Darstellung des Wetters. Das Unternehmen wächst rasant weiter, im Jahr 2012 besteht die Belegschaft aus 50 Mitarbeitern.

Fit für die Zukunft

Nach intensiver Vorbereitung startet WetterOnline 2013 mit einem komplett überarbeiteten Web-Angebot, dass sich durch eine erheblich verbesserte Bedienbarkeit und noch mehr Inhalt auszeichnet. Der Erfolg zahlt sich aus –wetteronline.de gewinnt auf Anhieb die von metrixLab initiierte Wahl zur Website des Jahres in der Kategorie „Wetter und Verkehr“. Mit dem Start des WetterTickers etabliert WetterOnline nachfolgend eine vollkommen neue Form der Wetterberichterstattung. Neue Geschäftsfelder erschließt sich WetterOnline im Bereich mobiler Geräte und kann 2013 drei erfolgreiche Wetter-Apps auf dem Markt vorweisen.

2014 schließlich bezieht WetterOnline mit 70 Mitarbeitern ein neues Firmengebäude in Bonn, erlebt mit über 300 Millionen Aufrufen den erfolgreichsten Monat seiner Firmengeschichte und wird als Testsieger von der Fachzeitschrift „Reise und Preise“ als einziger Anbieter für seine Qualität mit der Bestnote „gut“ ausgezeichnet.

Wetterdaten für alle

WetterOnline bietet die breiteste Produktpalette rund ums Wetter auf dem deutschen Markt - und das aus einer Hand, von den Rohdaten bis zum Endprodukt. Mit seinen einzigartigen Verfahren und einem umfangreichen Angebot richtet sich WetterOnline sowohl an die Allgemeinheit als auch an Spezialisten. Fachleute aus Meteorologie und IT bereiten an 365 Tagen im Jahr alle wichtigen Wetterinformationen auf. Zuverlässigkeit und Schnelligkeit – diese Werte zeichnen WetterOnline bis heute aus.

Zahlen & Fakten

Download als PDF
Firmensitz von WetterOnline Firmensitz von WetterOnline Zahlen und Fakten